Ärztliches Qualitätsmanagement

CME Fortbildung - Ärztliches Qualitätsmanagement

Die verbreiteten Maßnahmen und Modelle zum ärztlichen Qualitätsmanagement stammen zum Großteil aus dem industriellen und wirtschaftlichen Sektor und wurden z.T. für die Anwendung in der Medizin angepasst. Zur Orientierung wird hier nur kurz auf einige grundlegende Modelle eingegangen.

 

Um die Qualität für Maßnahmen aus dem Qualitätsmanagement greifbar zu machen, haben Donabedian et al. Qualität in drei Dimensionen geteilt:

 

  1. Strukturqualität
  2. Prozessqualität
  3. Ergebnisqualität

 

Das bevorzugte Steuerelement von QM-Maßnahmen ist die Prozessqualität. Die Ergebnisqualität dient als Maß zur Überprüfung des Erfolgs.

 

Unsere Fortbildungsveranstaltung soll Kenntnisse zu Grundlagen und Durchführung des Qualitätsmanagements und der Qualitätssicherung vermitteln.

 

 

Inhalte unserer Zusatzweiterbildung sind der Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten

 

  • in der Methodik des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen,
  • der Anwendung gesundheitsökonomischer Konzepte einschließlich Abschätzung von Kosten-Nutzen-Relationen,
  • der Darlegung und Anwendung von Qualitätsmanagement-Modellen,
  • den Grundlagen der Evidence-based Medicine der Moderation von Qualitätsprozessen,
  • der Evaluation von Qualitätssicherungsverfahren der Implementierung
  • und Überprüfung der Einhaltung von medizinischen Leitlinien.

 

 

Anmeldung/ Kontakt:

Gerne können Sie uns eine Anmeldung / Kontakt anfrage senden, wir rufen gerne zurück.