Medizinprodukteberater

Medizinprodukteberaternach §31 MPG

Mehr als nur Vertrieb.

Medizinprodukteberater sind die Informationsschnittstelle zwischen medizintechnischen Unternehmen und den Angehörigen der Heilberufe: Sie informieren über Vorteile der firmeneigenen Medizinprodukte und klären fachgerecht auf über neue Erkenntnisse und Produkte der Medizinprodukteforschung. Durch die sich stetig verbessernde medizinische Versorgung steigt die Nachfrage nach qualifizierten, kundenorientierten Medizinprodukteberatern mit breitem Fachwissen.

Das gesamte Gesundheitswesen ist im Umbruch. Auf der einen Seite herrscht Sparzwang, auf der anderen Seite entwickeln sich die verschiedenen Bereiche hier hochdynamisch zu einem zukunftsreichen Wachstumsmarkt. Pharmakonzerne reagieren auf den allgemeinen Kostendruck im Gesundheitswesen und müssen mehr denn je wirtschaftlich erfolgreich arbeiten: Es geht darum, die hohe Qualität ihrer Dienstleistungen wie auch ihrer Produkte sicherzustellen.

 

 

LERNINHALTE

I. Naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen

Chemie und Physik

Biologie

Biochemie

Anatomie, Physiologie

II. Medizinprodukte und Krankheitsbilder

Allgemeine Chirurgie

Chriurgische und orthopädische Technologie

Allgemeine Mechanik

Medizinprodukte häufiger Krankheiten

III. Medizinprodukterecht, Gesundheitsmanagement und –ökonomie

Medizinprodukterecht

Europäisches Medizinprodukterecht

Heilmittelwerbung

Gesundheitsmanagement und –ökonomie

 

IV. Kommunikation, Medizinproduktemarkt, Marketing von Medizinprodukten

Kommunikation

Medizinproduktemarkt

Marketing von Medizinprodukten