Erste Hilfe / Notfalltrainings

Erste Hilfe / Notfalltrainings

Erste Hilfe

Seit dem 01.04.2015 können Sie alles wichtige der Ersten Hilfe in 9 Unterrichtsstunden – z.B. an einem Tag – erlernen.

 

Hier einige Inhalte unserer geplanten EH-Kurse:

  • Vorgehen am Notfallort
  • Thema Bewusstlosigkeit (z.B. stabile Seitenlage, Helmabnahme)
  • Thema fehlende Atmung (z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung)
  • Thema „Probleme in der Brust“ (z.B. bei einem Herzinfarkt)
  • Thema Verletzung (z.B. Stillen bedrohlicher Blutungen)
  • u.v.m.

 

 

Notfalltrainings in Arztpraxen

Unter Notfalltraining oder notfallmedizinisches Praxistraining versteht man von Schulungen, um menschliches Leben zu retten, bedrohende Gefahren oder Gesundheitsstörungen bis zum Eintreffen weiterführender Hilfe (Rettungsdienst) abzuwenden oder zu mildern. Nach den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) über die grundsätzlichen Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement für die an der vertrags(zahn)ärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte, Psychotherapeuten und medizinischen Versorgungszentren ist der Nachweis eines Notfallmanagements verpflichtend.