CRA Klinischer Monitor

CRA / Klinischer Monitor

Kursinhalte Kursvarianten

Berufsbild

 

CRA ist ein klassischer Einsteigerberuf in die klinische Forschung der pharmazeutischen Industrie.

Die CRA befassen sich mit der Organisation und Überwachung von klinischen Studien. Dabei betreiben sie keine eigene Forschung, sondern schaffen die Rahmenbedingungen, sorgen für deren Einhaltung und für den reibungslosen Ablauf einer Studie. Die konkreten Aufgaben sind je nach Arbeitgeber und Erfahrungsstufe vielfältig und reichen von der Auswahl geeigneter Prüfzentren über die Betreuung der Studie bis zum Verfassen eines Abschlussberichts.

 

Mit einem Einstieg im Bereich der Auftragsforschung hat man die Möglichkeit, an der praxisorientierten Forschungsspitze mitzuarbeiten. Ebenso kann man an Studien teilnehmen, die den Patienten helfen, ihr Leiden zu verringern oder gar zu heilen.

 

Voraussetzungen

In Deutschland gibt es sehr wenige Fort- und Weiterbildungseinrichtungen für die CRA. Die HGA – Gesundheitsakademie Hessen bietet qualitativ hochwertige anerkannte Fort- und Weiterbildungen für die CRA an. Berufseinsteiger haben daher gute Chancen auf einen Direkteinstieg. Ein Quereinstieg über verschiedenste Berufe ist gängige Praxis.

Einsatzgebiet

Klinische Monitore arbeiten in der Regel in der pharmazeutischen Industrie oder bei einem Auftragsforschungsinstitut – Clinical Research Organisation (CRO), welches Studien im Auftrag eines Pharmaunternehmens durchführt oder an Universitätskliniken. Viele der CRA arbeiten als Freelancer auch selbstständig und nehmen eigene Aufträge an.

Einstiegsgehälter für CRA

Eine häufig gestellte Frage von Einsteigern in das klinische Monitoring ist, mit welchem Gehaltsniveau sie denn rechnen könnten. Bei übertariflichen Gehältern ist es üblich von einer Bandbreite zu sprechen und darauf hinzuweisen, dass es nach oben und nach unten Abweichungen geben kann. Unsere Erfahrungswerte und aktuellste Recherchen zeigen, dass ein CRA ein Einstiegsgehalt zwischen 36.000 und 40.000 Euro pro Jahr erwarten kann. Je nach Firmenphilosophie stellen die Unternehmen einen Dienstwagen, Laptop, Smartphone und dergleichen mit der Option der privaten Nutzung als Benefit zur Verfügung.

 

 

Zukunftsaussichten und Aufstiegsmöglichkeiten

Klinische Monitore sind auf dem Arbeitsmarkt sehr häufig gesuchte Berufsprofile. Daher sind auch die Auftragsbücher der Freelancer gut gefüllt. Als Freelancer besteht die Möglichkeit die Anzahl der Projekte selbstständig zu skalieren und sich spannende Studien aussuchen zu können. Insbesondere die Nachfrage nach Freelancer mit Erfahrungen ist hoch. Hier können zusätzlich Einblicke in die Arbeitsweise von verschiedenen Unternehmen gewonnen werden. Dadurch wird die Möglichkeit eröffnet, sich später bei seinem bevorzugten Arbeitgeber auf Stellen zu bewerben. Freelancer arbeiten selbständig und benötigen ein hohes Maß an organisatorischem Geschick.

Man baut ein großes Netzwerk an Kontakten zu Ärzten und Kliniken auf und lernt die Koryphäen der medizinischen Fachgebiete und ihre Arbeit kennen. Manche Unternehmen unterscheiden je nach Berufserfahrung zwischen CRA 1 (weniger als ein Jahr Berufserfahrung) und CRA 2 (ein bis vier Jahre Berufserfahrung). Ein Senior CRA hat in der Regel mehr als drei Jahre Berufserfahrung. Darüber hinaus bestehen Weiterentwicklungsmöglichkeiten zum so genannten Lead CRA oder zum Clinical Project Manager. Weitere Optionen sind Teamleiter, LRA (Local Regulatory Affairs) oder QA (Quality Assurance).

 

 

Erfolgsfaktoren

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Fokussierte und effiziente Arbeitsweise
  • Hohe Reisebereitschaft
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten
  • Großes Organisationstalent
  • Soziale Kompetenz, Freude am Umgang mit Menschen
  • Sehr gute Kenntnisse der relevanten Gesetze und Guidelines
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein

 

 

 

Kursinhalte Kursvarianten

 

 

Anmeldung/ Kontakt:

Gerne können Sie uns eine Anmeldung / Kontakt anfrage senden, wir rufen gerne zurück.

Kurstermine 2017

 

 

CRA 01-2017:

09.01.2017

 

CRA 02-2017

13.03.2017

 

CRA 03-2017

29.05.2017

 

CRA 04-2017

08.05.2017

 

CRA 05-2017

03.07.2017

 

CRA 06-2017

28.08.2017

 

CRA 07-2017

23.10.2017