Klinische Studien

Klinische Studien

Die Gute Klinische Praxis (GCP, Good Clinical Practice) ist ein internationaler ethischer und wissenschaftlicher Standard für Planung, Durchführung, Dokumentation und Berichterstattung von klinischen Prüfungen am Menschen. Die Einhaltung dieses Standards schafft öffentliches Vertrauen, daß die Rechte, die Sicherheit und das Wohl der Prüfungsteilnehmer gemäß der DEthik-Kommissionlaration von Helsinki geschützt werden und die bei der klinischen Prüfung erhobenen Daten glaubwürdig sind.

 

Die Leitlinie wurde unter Berücksichtigung der bestehenden guten klinischen Praktiken der EU, Japans und der USA sowie Australiens, Kanadas, Nordeuropas und der Weltgesundheitsorganisation (WHO, World Health Organization) entwickelt.

 

 

Die Kurse sollen einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen, die wichtigsten Begriffe und Inhalte der GCP vermitteln, um im Praxisalltag gemäß der GCP klinische Prüfungen durchführen zu können.

 

Dieses Angebot richtet sich an alle bei klinischen Prüfungen beteiligten Personengruppen wie bspw. Prüfärzte, Study Nurses, Studienmanager, Datenmanager usw.

 

 

Die angebotenen Kurse und Tagungen vermitteln das notwendige Know-How durch fachkundige und qualifizierte Dozenten, u. a. aus Universität, Auftragsforschung, Industrie und Behörden