Corona Schnelltestzentrum 
Terminvereinbarung und Öffnungszeiten

Market Access

In unserem Fachbereich Consulting & Services erhalten Sie im Themenbereich “Market-Access” Grundlegende Informationen zum Marktzugang. 

Für Pharma- und Biotechnologiehersteller ist es eine zentrale Herausforderung, Patienten einen schnelleren Zugang zu Therapien zu ermöglichen. Eine effektive Marktzugangsstrategie hilft ihnen, die Herausforderungen zu lösen.

Wir wollen Sie unterstützen, die richtigen Strategien Sie für Ihr Unternehmen einzusetzen. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam Marktzugangsstrategien, die für Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Alle Medizinprodukte und Diagnostika unterliegen Verträgen (Krankenhäuser, Ärzte und Krankenkassen). Diese Verträge unterscheiden sich zwischen Krankenhäusern und ambulanten Diensten.

Alle Anträge auf Erstattung von CE-zertifizierten Medizinprodukten und Pflegeprodukten müssen beim GKV-Dachverband eingereicht werden. Die Antragsteller müssen Informationen vorlegen, die die funktionelle Eignung, Sicherheit, Qualität und – je nach Anforderung – medizinische oder pflegerische Leistungen belegen. Die GKV teilt den Antragstellern die Antragsentscheidung schriftlich mit.

 

Ihr Bedarf: Market Access Beratung

Sie spüren, dass ein Ihnen vertrauter Teilmarkt plötzlich durch neue Steuerungsversuche von Krankenversicherungen und Krankenkassen “umgestaltet” wird, z.B. erleben Sie erstmalig Ausschreibungen oder erfahren von Selektivverträgen einzelner Krankenkassen. Oder Sie merken auf andere Weise, dass sich die alten Entscheiderstrukturen in Ihrem Markt verändern.

Für einen neuen Teilmarkt fehlen Ihnen Insider-Kenntnisse über Zusammenhänge und Market Access-Kriterien.

Sie sind erstmalig mit einem Verfahren zur Frühen Nutzenbewertung nach AMNOG konfrontiert und fragen sich, wie sich das Unternehmen optimal auf den bevorstehenden Prozess der Dosssierbewertung und der anschließenden Preisverhandlung mit dem GKV-SV vorbereiten kann.

Unsere Leistungen:

Greifen Sie auf unseren breiten Erfahrungsschatz in vielen Teilmärkten und Spezialmärkten der Pharma-Industrie zurück: wir beleuchten gemeinsam die Besonderheiten und Gesetzmäßigkeiten bestimmter Teilmärkte, insbesondere die Gesetze und Stakeholder-Strukturen für einen gelungenen Market Access.

Mit Ihnen gemeinsam entwickeln wir einen Maßnahmenplan, wie Sie sich und Ihr Team effizient und sicher durch die vor Ihnen liegenden Aufgaben manövrieren. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch gerne als Interims-Projektleiter.

AMNOG / FNB

Sie sind erstmalig mit einem Verfahren zur Frühen Nutzenbewertung (FNB) nach AMNOG konfrontiert und fragen sich, wie sich Ihr Unternehmen optimal auf den bevorstehenden Prozess der Dosssierbewertung und der anschließenden Preisverhandlung mit dem GKV-SV vorbereiten kann.

Oder Sie sind zum wiederholten Male in einem AMNOG-Verfahren und möchten die Performance Ihres Projektteams verbessern, vor allem die Vorbereitung und Durchführung der nachfolgenden Preisverhandlungen mit dem GKV-SV.

Unsere Leistungen:

Der Schwerpunkt unserer Beratungsleistung ist die professionelle Verhandlungsvorbereitung, die alle Projekt-Beteiligten möglichst frühzeitig in die Denk- und Argumentationsweisen von IQWiG, GBA und GKV-SV einführt.

In Workshops und kleinen Beratungsrunden erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam erfolgskritische Schritte des Prozesses. Ein konkreter Maßnahmenplan hilft dem Projektteam und den Projektverantwortlichen die Übersicht zu behalten und alle zu erledigenden Aufgaben entsprechend den anstehenden Meilensteinen abzuarbeiten. Auf Wunsch unterstützen wir gerne Ihren Projektleiter als Coach und Reflexionspartner.

In Simulationen können einzelne Schritte wie die Dossierverteidigung und die Preisverhandlung eingeübt und optimiert werden.

Preisverhandlung

Sie stehen in der Vorbereitung für Preisverhandlungen mit dem GKV-SV. Viele Ihrer hauseigenen Spezialisten haben keine Erfahrung im direkten Verhandlungskontext und können den Verhandlungspartner GKV-SV nicht einschätzen (Spezialseminar Pharmabranche).

Für die Preisverhandlung ist ein interdisziplinäres Team gebildet worden, welches jetzt bestmöglich vorbereitet in die Verhandlungen einsteigen soll.

Sie wünschen sich insbesondere für die psychologische Seite der Verhandlungsvorbereitung professionelle Unterstützung und ehrliches Feedback.

Unsere Leistungen für Verkaufsteams in der Pharmabranche:

  • Ziel: das Verhandlungsteam hat eine gemeinsame Vorstellung zum Verhandlungsziel und zu den Strategien, die diese Zielerreichung ermöglichen sollen
  • Dafür werden in einem oder mehreren Workshops unter professioneller Moderation vom Kern-Verhandlungsteam zusammen mit weiteren hauseigenen Fachleuten ein klarer Zielkorridor, Ausstiegsszenarien, Verhandlungsstrategien und -taktiken erarbeitet.
  • Mögliche Strategien und Argumente der Kassenseite werden beleuchtet und ein wirksamer Umgang mit diesen Verhandlungstechniken erarbeitet.
  • Die Besetzung des Kernverhandlungsteams wird anhand fachlicher und verhandlungstechnischer Kriterien besprochen und die daraus resultierende ideale Rollenverteilung wird festgelegt und geübt.
  • Verhandlungssimulationen – auf Wunsch gerne mit Video-Unterstützung – dienen dem Einüben der Verhandlungsführung, der Rollenverteilung und der Überprüfung von Argumentationsachsen.

Gesundheitspolitik

hre Mitarbeiter sollen auf Augenhöhe mit Ihren Zielgruppen zu tagesaktuellen gesundheitspolitischen Themen diskutieren und interagieren können? Sie wollen, dass Ihr Außendienst auf dem neuesten gesundheitspolitischen Stand ist?

Ihr Innendienst soll verstehen, in welchem Markt Sie sich bewegen und welche Steuerungsversuche durch Politik und Krankenkassen diesen Markt mit beeinflussen?

Oder Sie möchten als Führungskräfte gesundheitspolitische Veränderungen verstehen, voraussehen können und strategische Konsequenzen ziehen können?

Dieses Seminar bietet Ihnen ein komprimiertes, spannendes gesundheitspolitisches Update für Führungskräfte, Key Account Manager (KAM), Mitarbeiter aus medizinischen Abteilungen, Produktmanagement, Auftragsannahme, Praxis-, Klinik- und Spezialisten-Außendienste (jeweils zielgruppenadaptiert) und vermittelt komplexe Zusammenhänge verständlich und motivierend.

 

Mögliche Inhalte (zielgruppenadaptiert):

  • Überblick der gesundheitspolitischen Player und ihrer Rollen (z. B. GBA, KV, GKV-SV, BMG, IQWiG, IQTiG …)
  • Neue Versorgungsform ASV (§116b ambulante spezialfachärztliche Versorgung)
  • Selektivverträge wie Hausarztzentrierte Versorgung oder Integrierte Versorgung
  • Rabattverträge im generischen Markt und im Original-Markt
  • MVZ, BAG, Zweigpraxen und ihre Besonderheiten
  • AMNOG & Frühe Nutzenbewertung: Market-Access seit 2011
  • Aktuelle Gesundheitsgesetzgebung und die möglichen Auswirkungen auf Ihren Markt
  • Budgetierung und Kostenkontrolle in verschiedenen Sektoren und Bereichen
    (u. a. Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Regresse, AM Vereinbarungen der KVen, …)
  • Sektorenübergreifende Versorgungsformen
  • Honorarsystematik in Apotheke, Arztpraxis, Krankenhaus
  • Die neue Macht der Krankenkassen
  • usw.

Umfang:

ein- bis mehrtägig, auch in Modulform, je nach Inhalt und Zielgruppe

Vertiefungen / Spezialanfragen:

Fragen Sie nach Ihren Spezialthemen: zu vielen Stichpunkten können wir noch viel mehr erzählen, als hier steht, z. B. zu Krankenhausfinanzierung, Leuchtturmprojekten neuer Versorgungsformen usw.

Hier kannst Du unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen





    Unsere AGB´s und DSGVO finden Sie hier: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s), Datenschutzbestimmungen (DSGVO)

    Adresse

    Güterbahnhofstr. 1c 
    63450 Hanau

    Kontakt

    Telefon: +49 (0) 6181 429 66 11
    Fax: +49 (0) 6181 429 66 17