Corona Schnelltestzentrum 
Terminvereinbarung und Öffnungszeiten

Rettungssanitäter (m/w/d)

Die staatlich regulierte Weiterbildung richtet sich an Dich, wenn Du als RS (Rettungssanitäter (m/w/d), tätig sein willst.

Wir wollen Dir kameradschaftlich helfen, dass Du mehr aus Dir rausholen kannst.

Zu den wichtigsten Fähigkeiten eines Rettungssanitäters bzw. einer Rettungssanitäterin gehören Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein. Denn Patienten, die sich in Notsituationen, unter Schock oder in Lebensgefahr befinden, benötigen nicht nur medizinische Versorgung, sondern vor allem eine einfühlsame Begleitung in dieser schwierigen Ausnahmesituation.

Gleichzeitig müssen Rettungssanitäterinnen aber auch einen guten Schutzreflex haben und psychisch belastbar sein, um erlebte Situationen gut verarbeiten zu können und nicht jeden schlimmen Unfall mit „nach Hause“ zu nehmen. Ein kühler Kopf ist außerdem wichtig, um auch unter hohem Zeitdruck und in stressigen Situationen arbeiten zu können und sich bei der Versorgung von Patienten nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.

Als Rettungssanitäter bzw. als Rettungssanitäterin arbeitest Du im Rettungsdienst eng mit Notfallsanitäter, Rettungshelfern und Rettungsdiensthelfern zusammen:

  • Du fährst Krankenwagen
  • unterstützt bei der Versorgung und Behandlung von Patienten und
  • betreust diese während des Transports

Aber auch Patientenfahrdienste gehören zu Deinen Aufgabenfeldern als Rettungssanitäter. Daneben bereitest Du Rettungsfahrzeuge für den nächsten Einsatz vor und erstellst Protokolle und Berichte zu Rettungseinsätzen. Als Rettungssanitäter bist Du tagtäglich mit den unterschiedlichsten unvorhersehbaren Notfällen konfrontiert. Oft erfährst Du erst am Unfallort, was dich erwartet und mit welchen Verletzungen Du es zu tun hast.

Die Weiterbildung zum staatlich anerkannten Rettungssanitäter dauert in der Regel 4 bis 6 Monate.
Rettungssanitäter kann man ausschließlich an staatlich anerkannten Rettungsdienstschulen werden. 

Wer bereits eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder andere Gesundheitsfachberufe erfolgreich abgeschlossen hat, kann sich Teile der Weiterbildung anerkennen lassen.

  • 18. Lebensjahr vollendet
  • Eignung, körperlich, geistig und persönlich zur Ausübung der Tätigkeit als Rettungssanitäter (Bescheinigung Hausarzt)
  • Hauptschulabschluss oder einen entsprechenden Bildungsstand besitzt oder eine abgeschlossene Ausbildung hat,
  • Erste-Hilfe-Kurs, nicht älter als 1 Jahr

Kurs Inhalte

Kurstermine Rettungssanitäter (m/w/d) M1 (neue APORettSan)

Kursname In Planung
staatlich geprüfter Rettungssanitäter M1

Kurstermine Rettungssanitäter (m/w/d) M4 (alte & neue APORettSan)

Kursname Kursblock A Kursblock B Kursblock C Kursblock D Kursblock F
staatlich geprüfter Rettungssanitäter M4 - - 30.05.2022 05.09.2022 31.10.2022

4 Wochen

M1 Theorie: 240 Stunden M2 Klinisches Praktikum: 80 Stunden M3 Rettungswache: 160 Stunden M4 Abschlussprüfung: 40 Stunden plus Prüfungen

  • Soft Skill Training
  • Theorie - und Praktische Unterrichtseinheiten
  • Präsenz

staatlich geprüfter Rettungssanitäter (m/w/d)

Rettungssanitäter (m/w/d)





    Unsere AGB´s und DSGVO finden Sie hier: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB´s), Datenschutzbestimmungen (DSGVO)


    Adresse

    Güterbahnhofstr. 1c 
    63450 Hanau

    Kontakt

    Tel.: +49 (0) 6181 429 66 11
    Fax: +49 (0) 6181 429 66 17