HGA Gesundheitsakademie Hessen

Mit den Abteilungen:

Karriere Coaching

Das Coaching legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Entwicklung individueller Karrierepläne und die Umsetzung konkreter Maßnahmen. Sie werden Techniken zur Stärkung Ihres Selbstbewusstseins und Ihrer Selbstpräsentation erlernen, Ihre Kommunikations- und Networking-Fähigkeiten verbessern und lernen, wie Sie Ihre berufliche Entwicklung strategisch angehen können.

 

Das Karriere-Coaching beinhaltet auch die Unterstützung bei der Erstellung oder Überarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, sowie bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Auswahlverfahren. Sie erhalten wertvolle Tipps und Feedback, um Ihre Präsentation und Performance zu optimieren und sich optimal auf Ihre berufliche Weiterentwicklung vorzubereiten 

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein, Ihre beruflichen Ziele klar zu definieren und realistische Pläne zur Erreichung dieser Ziele zu entwickeln. Sie werden Ihre beruflichen Chancen besser nutzen können, Ihre Karriereentscheidungen bewusster treffen und Ihre berufliche Entwicklung aktiv steuern können 

Ablauf

Phase 1 | Erstgespräch

In einem ersten Gespräch lernen sich Coach und Teilnehmer zunächst kennen, klären berufliche Hintergründe und Arbeitsweisen, bauen ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis auf und legen die Schwerpunkte der Karriereberatung fest.

Phase 2 | Die Ziele des Coachings

Bevor es losgeht, müssen Coach und Teilnehmer einige Punkte festlegen wie z.B.:

  • Welche Ziele sollen erreicht werden?
  • Welche Erwartungen hat der Teilnehmer?
  • Wie kann ich diese Ziele erreichen?

Phase 3 | Die IST-Analyse

Zum Start des Coachings wird der Coach Fragen stellen und Informationen sammeln. Er identifiziert die Problemfelder, konkretisiert sie und analysiert mögliche Blockaden und die Potenziale des Klienten.

Phase 4 | Die Strategiefestlegung

Der Coach gibt ein erstes Feedback, basiert auf den IST-Zustand und der Ziele, die der Teilnehmer erreichen will. Er erklärt seine Analyse, stellt Handlungsoptionen und Strategien vor. Es dient zur Orientierung und schlägt gewünschte Veränderungsschritte vor.

Phase 5 | Die Umsetzung der Strategie

Der Coach überträgt die nötigen Handlungsschritte in konkrete Aufgaben, um das Ziel zu erreichen. Entscheidend für den Erfolg sind die Willenskraft und die Disziplin des Teilnehmers.

Phase 6 | Das Controlling der durchgeführten Aufgaben

  • Was habe ich gemacht?
  • Wie hat sich meine Situation und Einstellung verändert?

 

Coach und Teilnehmer analysieren den erzielten Erfolg der vereinbarten Strategien. Hieraus erfolgen weitere Schritte oder eine Neuorientierung mit neuen Strategien und Aufgaben.

Phase 7 | Der Abschluss

Das Coaching endet mit einer Zusammenfassung und Reflexion: 

  • Was hat der Teilnehmer gelernt?
  • Welche Methoden und Kompetenzen hat der Teilnehmer neu entwickelt?
  • War das Coaching und die Beratung zufriedenstellend?
  • Ist der Teilnehmer jetzt in der Lage für sich selbstständig die Karriereentwicklung zu analysieren und zu steuern?

Typische Themen

  • Berufliche Neu- oder Umorientierung
  • Berufliche Weiterbildung
  • Wendepunkte im Leben
  • Schaffung von Perspektiven mit Potenzial
  • Wiedereinstieg nach Baby-Pause, Krankheit o. ä.
  • Einstieg in die Freiberuflichkeit oder Firmengründung

Coaching Bild.

Fördermöglichkeiten

Dieser Kurs ist AZAV zertifiziert und kann zum Beispiel von

  • der Bundesagentur für Arbeit
  • dem Jobcenter
  • der deutschen Rentenversicherung

finanziert werden.

Weiter Informationen erhalten Sie über das

Bundesministerium für Bildung und Forschung

    FAQ und Informationen

    • Was wird in einem karrierecoaching gemacht?
      In einem Karrierecoaching werden verschiedene Aktivitäten und Beratungsansätze eingesetzt, um Menschen bei der Planung und Gestaltung ihrer beruflichen Laufbahn zu unterstützen. Das Coaching zielt darauf ab, die individuellen Fähigkeiten, Stärken, Interessen und Ziele eines Klienten zu identifizieren und ihm dabei zu helfen, berufliche Herausforderungen zu bewältigen und berufliche Ziele zu erreichen.

      Hier sind einige der typischen Elemente und Aktivitäten, die in einem Karrierecoaching durchgeführt werden:

        1. Selbstreflexion und Potenzialanalyse: Der Coach hilft dem Klienten, seine eigenen Fähigkeiten, Stärken, Werte und beruflichen Interessen zu erkennen. Dies kann durch Fragebögen, Tests und Gespräche erfolgen, um ein besseres Verständnis der individuellen Persönlichkeit und Talente zu erlangen.

        2. Zielsetzung: Gemeinsam mit dem Klienten werden klare berufliche Ziele definiert. Der Coach unterstützt dabei, realistische und erreichbare Ziele zu setzen, die mit den Werten und Interessen des Klienten in Einklang stehen.

        3. Karriereplanung: Auf Basis der Selbsterkenntnisse und Ziele wird ein individueller Karriereplan entwickelt. Der Coach hilft dabei, Schritte und Strategien zu identifizieren, um die beruflichen Ziele zu erreichen und mögliche Hindernisse zu überwinden.

        4. Bewerbungsunterstützung: Im Karrierecoaching werden oft Bewerbungsunterlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, überprüft und optimiert. Der Coach gibt wertvolles Feedback und Tipps, wie man sich in Bewerbungsgesprächen und Vorstellungsrunden besser präsentieren kann.

        5. Kompetenzentwicklung: Der Coach kann gezielte Schulungen oder Trainings empfehlen, um die beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse des Klienten zu erweitern und sich für bestimmte Karrierewege besser zu qualifizieren.

        6. Netzwerkaufbau: Der Coach kann bei der Entwicklung eines beruflichen Netzwerks helfen und den Klienten dabei unterstützen, Kontakte in der Branche zu knüpfen, in der er/sie arbeiten möchte.

        7. Konfliktbewältigung: Falls der Klient berufliche Konflikte oder Probleme hat, kann der Coach helfen, Lösungsstrategien zu entwickeln und unterstützende Maßnahmen zu ergreifen.

    Interesse oder Fragen?

    Gerne beantworten Ihnen alle offenen Fragen.